Mittwoch, 9. August 2017

Rezension: Kopf aus, Herz an von Jo Watson

Autorin: Jo Watson
Titel: Kopf aus, Herz an
LYX Verlag
Taschenbuch
316 Seiten
ab 16 Jahren















Inhalt
Quelle: Bastei Lübbe AG
Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen!
Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten – und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt – eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören …



Band 1 der Destination-Love-Reihe


Rezension
Lilly ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch. Sie wird an ihrer Hochzeit sitzen gelassen - der total Alptraum!!
Da Lilly nicht in Selbstmitleid baden will, beschließt sie alleine in ihre Flitterwochen zu fliegen. Im Flugzeug macht sie die Begegnung mit Damien. Ein Bad Boy. Der so garnicht zu ihr passt. 
Lilly ist ein anstrengender Charakter, sie kann einem sehr leid tun, aber mir ging sie manchmal echt auf die nerven. Sie ist eine große Heulsuse. Außerdem ist sie eine Perfektionistin, ihr Lieben ist durchgeplant und total strukturiert. Warum sie so ist erfährt man im Laufe des Buches und kann dann ihre Anstrengende Art auch nachvollziehen.
Damien soll als Bad Boy rüberkommen, wegen seinen Tattoos und seinem Kleidungsstil. Für mich ist er eher ein cooler Kumpel Typ, der natürlich gut aussieht und sein Leben genießt.
Beide verbringen also die Reise miteinander, sie unternehmen viel zusammen und es knistert zwischen ihnen. Lilly muss lernen auch mal nichts zu kontrollieren und wird an manchen Stellen etwas lockerer.
Gut finde ich auch, dass die beiden nicht sofort ein Paar werden. Denn Lilly hat immer noch einen Trennung zu verarbeiten, denn immerhin wollte sie den Mann heiraten und ihr ganzen Leben mit ihm verbringen.


Fazit
Ich finde das Buch ganz nett für zwischendurch, ein paar Stunden auf der Insel und am Meer abschalten. Der Schreibstil ist locker leicht zu lesen. Ein Roman bei dem ich für ein paar Stunden den Kopf ausschalten konnte.

Bewertung







Über die Autorin
Jo Watson schreibt romantische Komödien – und das sehr erfolgreich. 2014 hat sie für ihren Debütroman Kopf aus, Herz an den Watty-Award gewonnen, den Leserpreis, den Millionen von Wattpad-Usern jedes Jahr per Abstimmung vergeben. Insgesamt wurden ihre Wattpad-Geschichten über 14 Millionen Mal gelesen. Jo Watson lebt mit ihrem Mann in Südafrika.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen